Geben Sie Kindern die Chance auf Bildung!

ELIMU NI UFUNGUO  WA  MAISHA, Bildung ist der Schlüssel zum Leben - treffender als dieses Swahili-Sprichwort kann man es nicht ausdrücken. 

Nicht allen wird dieser Schlüssel mit auf den Weg gegeben. Viele Kinder, darunter Waisen oder Abkömmlinge armer Familien, können das nötige Schulgeld nicht aufbringen. Deswegen engagieren wir uns von Anfang an (Kalamu gibt es seit 2006) ganz unbürokratisch vor Ort, indem wir einen Teil der Verkaufserlöse als Schulgeldspenden nach Sansibar versenden. Zusätzlich versenden wir mehrmals im Jahr Spendenaufrufe, die sich als sehr nützlich erwiesen haben. Wichtig für uns ist, dass sämtliche dabei eingehenden Spendengelder ohne 'bürokratische Verluste' vor Ort ankommen - alle Gebühren werden von uns getragen!

Seien auch Sie dabei und unterstützen dieses Projekt!

JEDE Spende hilft! Einige unserer Spender überweisen mittlerweile regelmäßige kleine Monatsbeträge, die sehr hilfreich sind, um auch zwischendurch den Bedarf an Fahrtkosten, Schulausrüstung und eventuelle medizinische Behandlung zu decken.   

Sie haben Interesse oder Fragen? Wenden Sie sich an uns: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Sechs Jahre liegt der Säureanschlag auf Father Anselmo nun zurück - er ist trotzdem noch immer vor Ort und engagiert sich in unserem Namen für die Kinder.

Zunächst folgt hier eine Auflistung der jüngsten Schulgeldüberweisungen nach Sansibar. Weiter unter sind dann Informationen zum Schulgeldprojekt einzusehen.

 

Am 10.06.2020 konnten wir 300 € direkt an Anselmo senden. Dank an alle Spender!

Sie erreichen ihn sozusagen als Geschenk zwischen seinem Geburtstag (4.6.) und seinem Priesterweih-Jubiläum (14.6.). Der Schulbetrieb in Zanzibar läuft wieder an, Restzahlungen der Schulgelder müssen getätigt werden, Anselmos Wagen braucht eine Reparatur.

 

Am 20.04.2020 haben wir 800 € an Father Anselmo überwiesen. Ganz herzlichen Dank an alle Spender!   

 

WIR HABEN ZWEI NEUE SCHÜLERINNEN:

Celina und Modesta aus Kigango cha Mchangani, seit Januar in Machui.  

 

Am 11.2.2020 haben wir 170 € an Father Anselmo überwiesen, zur Deckung dringlichen Bedarfs.

Konkret wurde Jacklina James Kamenya geholfen, die kürzlich ihre von Kalamu gesponsorte Schulausbildung beendet hatte. Jetzt arbeitet sie als Verwaltungsangestellte im Ocean Paradise Hotel in Matemwe an der Ostküste Sansibars. Einstellungsvoraussetzung war die Eröffnung eines eigenen Bankkontos mit Fingerabdruckerkennung. Die Kosten dafür, inklusive der Fahrtkosten, haben wir aus Spendenmitteln finanziert. Wir wünschen Jacklina einen guten Start ins Berufsleben! Weiterhin wurden ausstehende Schulgelder angezahlt.

 

Im Dezember 2019 konnten wir 800 € an Spendengeldern zur Begleichung ausstehender Schul- und Prüfungsgebühren nach Sansibar senden.

Damit konnte Jacklina Kamenya die Schulausbildung mit Abschlusszertifikat beenden, sowie Josephina Mwacheka und Rejina Maziku das zweite Jahr der weiterführenden Ausbildung antreten.

Wir danken allen Spendern ganz herzlich!

 

 

Nach unserem Spendenaufruf vom 4.9.2019 konnten wir am 5.10.2019 300 € an Father Anselmo überweisen.

Damit konnten weitere Anzahlungen getätigt werden, und damit die Schülerinnen auf der Schule verbleiben.

 

 

Da das Schulgeld für die drei Schülerinnen des Machui College (Rejina  Maziku, Josephina  Mwacheka und Jacklina Kamenya ) bisher leider nur angezahlt werden konnte, haben wir am 26.August 2019 eilig 250 € an Father Anselmo gesendet, damit die drei auf der Schule verbleiben können.

Allein für diese Schülerinnen werden noch ca. 500 € benötigt.

Wir hoffen auf Ihre Spende!

 

 

 Am 3.April 2019 haben wir 485,20 € an Father Anselmo überwiesen.

 Die entsprechenden 1,211,105.65 TSH wurden dabei wie folgt verwendet:


1.   Juliana    John, Shule ya  Herrhunter,  Standard 1:    TSH: 50,000
2.   Judith     John,           ....                           ...         3:     ..     50,000
3.   Maria     Samukubu   ...   Dole                  ..         2:     ..     50,000
4.   Noel       Aloise          ...    ...                      ...        5:     ..     50,000
5.   Victor     Aloise          ...    ...                      ...        6:     ..     50,000
6.   Ernest    Samukubu, Learning  German Language:    ..     50,000
7.   Esta       Nyanda   ..   Tomondo,        Standard   4:     ..   100,000
8.   Maria    Maziku   ..        ..                        ...          5:     ..     50,000
9.   Rejina   Maziku    ..       ..                         ..          2:     ..     50,000
10. Yusti     Makusi    ..     Trifonia                 ..         5:      ..     50,000
11. Paulo   Komesha  ..     Cheju                   ..         4:      ..     50,000
12. Rejina  Maziku     ..    Machui  College, 1st Year :       ..   100,000
13. Josephina  Mwacheka                ..              ..       :        ..   400,000
14. Jacklina     Kamenya                   ..        2nd Year:        ..   100,000
15. Schulbedarf Josephina Mwacheka   (Uniform, Hefte)         60,000            

                                                                                           ---------------
                                                   Total Amount -------------     1,210,000

            

 

 

 

Am 3.Januar 2019 konnten dank großzügiger Spendeneingänge 1389,20 € an Father Anselmo überwiesen werden. 

Diese Summe kam fast ausschließlich den von uns geförderten Schulkindern zugute.

3.020.00 Tansanische Shilling (das entspricht 1.207 €) wurden insgesamt für Schulgelder und Unterkunft/Verpflegung (bei Internatsschülern) ausgegeben, im Einzelnen wie folgt:


1.   Julaina   John                Shule  ya Herrhunter Mwera: Klasse 1:                                         TSH: 150,000 
2.   Judith     John               Shule  ya Herrhunter Mwera: Klasse 2:                                                   200,000      
3.   Maria     Samukubu       Shule ya Dole, Klasse 2                                                                            50,000
4.   Noel       Aloise             Shule ya Dole, Klasse 5                                                                             50,000
5.   Victor     Aloise              Shule ya Dole, Klasse 6  (zusätzlich Abendschule Französisch)            150,000
6.   Ernest    Samukubu      Deutschunterricht                                                                                    100,000
7.   Estha     Manyanda       Shule  ya  Mission Tomondo, Klasse 4 (Internat)                                    500,000
8.   Maria    Maziku              Shule  ya  Tomondo, Klasse 5                                                                200,000       
9.   Rejina   Maziku             Shule  ya  Tomondo, Klasse 2                                                                 100,000
10. Yusti     Makusi              Shule ya  Trifornia, Fuoni, Klasse 5                                                        200,000
11. Rejina   Maziku              Machui  College, first year for Veta Exams                                             500,000
12 .Josephina Samkumbu   Machui  College, first year for Veta Exams                                             500,000
13. Jacklina    Kamenya     Machui  College,  second year for Veta Exams:                                       500,000
                                                                                                                                               ----------------------------------------
                                                                                                                                                          3,020,000

 

Die restlichen 182 € an Spenden wurden für Nahrungsmittel und den Unterhalt von Anselmos Wagen aufgewendet. 

 

 

Am 14.September 2018 hat Kalamu 500 € an Father Anselmo überwiesen. Ein Großteil davon waren erneut Spenden, für Dir wir uns herzlich bedanken! Er hat sie am Folgetag erhalten und folgendermaßen verwendet:


1.  Josephina   Pius  Mwacheka    .........     Tzs:   840,000  -- Unique  School, Upenja.
2.  Jacklina  James Kamenya          .........     Tzs:   500,000 -- Machui College.
3.  Esta     Manyanda                      .........      Tzs:   500,000  -- Tomondo  Mission  School, Mjini.
4.  Juliana Amos  Komesha           .........       Tzs:  150,000 --- Herrhunter  School,  Mwera.
5.  Victor, Noel, Maria  Samkumbu .....        Tzs:  190,000 -- Dole  School.
6.  Dawa   ...........      ...........             ......       Tzs:            848.89.                             
                                                                                     --------------
                                      TOTAL  AMOUNT:             1, 280,848..89.
                                      BALANCE            :              1,280,848.89 - 1,280, 848.89  =  Zero !

 

 

Der jüngste Spendenaufruf vom Dezember 2017 erbrachte 540 €, Kalamu wird diese Summe, ergänzt durch die Verkaufserlöse der Hörbücher, auf 600 € aufrunden und das Geld in den nächsten Tagen via Western Union an Father Anselmo senden. Wie immer, tragen wir sämtliche Gebühren, so dass Ihre Spende garantiert zu 100% vor Ort eingesetzt werden kann.

 

 

Das Schulgeldprojekt - die Hintergründe:


Muhammed Said Abdulla, Autor und Schöpfer der Figur Bwana Msas, dankt im Vorwort eines seiner Bücher ausdrücklich einem Lehrer dafür, dass er ihn ermutigt hat, sich Geschichten auszudenken. Ohne eine gute Schulausbildung hätte er zudem seine Tätigkeit als Redakteur nicht aufnehmen können. Schulausbildung, in unseren Breiten eine Selbstverständlichkeit, stellt auf Sansibar oft eine Herausforderung dar, gerade für kinderreiche Familien und erst recht für Waisenkinder. Das zu entrichtende Schulgeld ist für sie eine schwer zu nehmende Bürde, ganz zu schweigen von der nötigen Grundausstattung.


Neben der Aufgabe, der Literatur Sansibars ein Sprachrohr zu geben und sie im deutschsprachigen Raum bekannt zu machen, will Kalamu einen kleinen Beitrag leisten, Kindern den Schulbesuch zu ermöglichen. Daher geht für jedes verkaufte Hörbuch ein Euro in den Spendenfundus Schulgeld.


In Zusammenarbeit mit Father Anselmo Mwang'amba, einem seit über 30 Jahren auf verschiedenen Stationen in Sansibar tätigen tansanischen Pfarrer, wird dieses Geld zweckgebunden und unbürokratisch direkt zum Wohl der Kinder eingesetzt. Alles begann mit der Förderung einiger weniger Waisenkinder, später kamen dann weitere Kinder aus Familien hinzu, die sich eine Schulausbildung nicht leisten können. Father Anselmo wählt vor Ort die bedürftigen Kinder aus, betreut und begleitet ihre Schul- und Berufsausbildung, zahlt die Schulgelder und versucht, den sonstigen Bedarf (z.B. Schulbücher, Hefte etc.) zu decken. Dabei können oftmals ausstehende Beträge nur angezahlt werden, in der Hoffnung, dass sich rechtzeitig Spender finden, um auch die ausstehenden Rechnungen zu begleichen.

Bisher ist dies immer gelungen, auch wenn es manchmal schwierige Situationen zu meistern galt. Ein besonderer Schicksalsschlag betraf dabei Father Anselmo selbst:

Im September 2013 wurde Father Anselmo Opfer eines hinterhältigen Säureanschlags. Mit Hilfe vieler Spender konnte Kalamu zunächst zu seinen Heilkosten in Sansibar und Indien beisteuern, bis es schließlich gelang, Father Anselmo nach Deutschland zu holen. Von 2014 bis 2015 hielt er sich ein dreiviertel Jahr im Raum Soest auf, wo neben mehreren plastischen Operationen an Gesicht und Oberkörper auch Anselmos Augen und Zähne behandelt wurden. Er ist nun wieder auf seiner Station Machui im Innern der Insel Sansibar und setzt seine Arbeit fort, u.a. für unser Schulgeldprojekt. Wir stehen in ständigem Kontakt zu Anselmo und übersenden ihm regelmäßig Spendengelder.


Auch Ihre Spende, egal wie klein, ist jederzeit herzlich willkommen! 

Sie können auch gern einen monatlichen Festbetrag überweisen. Das erhöht unsere Planungssicherheit. Kontaktieren Sie uns!

Haben Sie Interesse oder Fragen? Dann wenden Sie sich an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Hier einige der bisher von Kalamu geförderten Schüler: